Spiel: Methode Systemische Familientherapie Freiburg

Spiel

Spielen ist für Kinder und Jugendliche Spaß, Auseinandersetzung und Entwicklung.

Das Spiel ist die kindgemäße Form der Kommunikation. "So-tun-als-ob-Spiele" sind ein reiches Ausdrucksmittel für Kinder.

Wenn ein Kind spielt, "Mutter" zu sein, übernimmt es dabei die gesellschaftlichen Regeln dieser Rolle und kann sie im Spiel ausprobieren.

Im Spiel findet das Kind die Möglichkeit, sich auf eine ihm vertraute und angemessene Weise auszudrücken, und zwar auch dort, wo es ihm aus verschiedenen Gründen nicht oder nur teilweise möglich ist, sich durch verbale Sprache mitzuteilen.

Im therapeutischen Spiel mit dem Kind wird versucht, die innere Welt des Kindes zugänglich zu machen und eine Beziehung zur aktuellen Konfliktsituation herzustellen.